image

TokTok News abonieren und alle Artikel vorlesen lassen!

Abonnieren

Die Enttäuschung war wahrscheinlich groß: 140 Kinder aus dem Land Japan wollten nach Griechenland reisen. Sie sollten dabei sein, wenn dort das olympische Feuer entzündet wird. Doch nun wurde die Reise abgesagt.

Der Grund dafür ist eine Vorsichtsmaßnahme: Das neue Coronavirus soll weniger Chancen haben, sich weiter auszubreiten. Deshalb soll die Zahl der Teilnehmer an diesem besonderen Ereignis gering bleiben. Dies teilten die Veranstalter am Freitag mit.

Das olympische Feuer wird immer in Griechenland einige Monate vor Beginn der Olympischen Spiele entzündet. Danach wird die Fackel an den Ort gebracht, an dem die Sport-Wettkämpfe ausgetragen werden.

Der Fackellauf hat eine lange Geschichte. Für viele Menschen ist es eine besondere Ehre, die Fackel zu begleiten. In diesem Jahr sollen die Olympischen Spiele in Tokio im Land Japan stattfinden.