image

TokTok News abonieren und alle Artikel vorlesen lassen!

Abonnieren

Über eine zugefrorene Pfütze zu schlittern ist lustig. Aber wenn man schnell mal von einem Ort zum anderen will, kann das Winterwetter gerade gefährlich sein. Das merkte man auch in der Nacht zum Mittwoch. Auf den Straßen passierten jede Menge Unfälle. Ein Mensch kam dabei sogar ums Leben.

Grund sind Schnee und Eis auf den Straßen, etwa in den Bundesländern Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Bayern. Glatteis etwa entsteht, wenn kühler Regen auf den unterkühlten Boden fällt. Er friert dort fest und kann spiegelglatt sein. Auch Schnee, der auf der Straße festgefahren wurde, kann sehr glatt werden.