image

TokTok News abonieren und alle Artikel vorlesen lassen!

Abonnieren

Hier herrscht Maskenpflicht! Diese Regel gilt an vielen Orten, beim Einkaufen zum Beispiel, im Bus oder in der Bahn. Im Bundesland Bayern muss dabei ab nächster Woche eine bestimmte Maske genutzt werden. Das beschloss die Regierung dort am Dienstag.

Es geht um die FFP2-Maske. Sie ist meist weiß, faltbar und erinnert an einen Kaffeefilter. Handwerker tragen sie öfter bei der Arbeit. So sind sie zum Beispiel vor Staub geschützt, den sie sonst einatmen würden. Deswegen sind FFP2-Masken auch sicherer als zum Beispiel Alltagsmasken aus Stoff. Sie filtern die eingeatmete Luft. Wer sie richtig trägt, ist so auch von den winzig kleinen Tröpfchen in der Luft geschützt, über die sich das Coronavirus verbreiten kann. Dazu muss die Maske eng anliegen.

Mit anderen Masken schützt man vor allem die anderen, mit der FFP2-Maske auch sich selbst. Allerdings sollte man diese Masken nicht mehrmals wiederverwenden, sagen Hersteller. Es sind Einwegprodukte.


Relevant

Nur drei Zutaten

Nur drei Zutaten

2021-01-22T20:28:58+01:00