image

TokTok News abonieren und alle Artikel vorlesen lassen!

Abonnieren

Es ist nur eine einzige Feder. Außerdem ist sie versteinert und viele Millionen Jahre alt. Wie soll man da bloß rauskriegen, welcher Vogel die Feder einst getragen hat? Forscher haben das jetzt aber geschafft. Für die Untersuchung nutzten sie ein spezielles Mikroskop. Mit so einem Gerät kann man winzigste Teile millionenfach vergrößern.

So erkannten die Forscher, dass die versteinerte Feder wohl zum linken Flügel eines Archaeopteryx gehörte. Höchstwahrscheinlich war sie schwarz. Der Archaeopteryx war ein Urvogel, der vor vielen Millionen Jahren im Süden des heutigen Deutschland lebte. Seine Feder wurde aber erst vor etwa 160 Jahren entdeckt. Doch erst mit moderner Technik konnte man ihr Geheimnis lüften.


Relevant

Fleißiger Nager

Fleißiger Nager

2021-02-24T09:48:32+01:00
Schnüfflerin mit Schnauze

Schnüfflerin mit Schnauze

2021-02-23T16:49:19+01:00
Sicher in Mamas Arm

Sicher in Mamas Arm

2021-02-23T15:33:57+01:00