image

TokTok News abonieren und alle Artikel vorlesen lassen!

Abonnieren

Wie viel Fleisch essen die Menschen? Und in welchen Ländern wird es hergestellt? Solche Fragen beantwortet ein Bericht rund um das Thema Tiere als Nahrungsmittel. Am Mittwoch wurde er veröffentlicht. Der Bericht zeigt etwa, dass auf der Welt heute mehr Fleisch gegessen und hergestellt wird als vor 20 Jahren. Das liegt zum Beispiel daran, dass es immer mehr Menschen auf der Erde gibt.

Eine Umfrage unter jungen Menschen in Deutschland hat jedoch gezeigt, dass sich in dieser Gruppe viel mehr Menschen vegetarisch oder vegan ernähren als bei den etwas älteren Leuten.

Denn für die Tiere, die wir essen, muss eine Menge Futter angebaut werden. Dafür werden etwa Wälder abgeholzt. Dadurch verlieren Wildtiere ihren Lebensraum. Außerdem entstehen bei der Haltung der Tiere Gase, die schädlich für das Klima sind. Viele junge Menschen wollen nicht hinnehmen, dass unter der Herstellung von Fleisch Klima, Umwelt und Tiere leiden. Daher ernähren sie sich ohne Fleisch.