image

TokTok News abonieren und alle Artikel vorlesen lassen!

Abonnieren

Es ist eine lange Liste mit verschiedenen Plänen. Aber alle haben etwas gemeinsam: Die Vorhaben sollen gegen zwei große Probleme bei uns helfen: Gemeint sind Rassismus und Rechtsextremismus.

Von Rassismus ist die Rede, wenn jemand einen Menschen schlechter behandelt, nur weil er ihn als anders wahrnimmt. Das kann mit dessen Herkunft zu tun haben oder mit dem Aussehen. Rechtsextremisten sind Leute, die bestimmte Menschen nicht bei uns im Land haben wollen. Oder sie wollen deren Freiheiten und Rechte extrem einschränken. Für ihre Ziele setzen einige dieser Leute auch Gewalt ein.

Am Mittwoch legten Mitarbeiter der Regierung eine Liste mit fast 100 Projekten dagegen vor. Dafür soll es in den nächsten Jahren mehr als eine Milliarde Euro geben. Damit könnten etwa Projekte für Bildung bezahlt werden, aber auch Hilfen für Opfer von Rassismus. Zudem sollen auch Forscher mehr über diese Probleme herausfinden.