image

TokTok News abonieren und alle Artikel vorlesen lassen!

Abonnieren

Am ersten Tag des Jahres kommen manche Leute kaum aus dem Haus. Schließlich ist Feiertag - da können die meisten ausschlafen und relaxen. Manche aber wagten sich am 1. Januar nicht nur nach draußen, sondern dort auch ins Wasser! Sie erfrischten sich mit einem kalten Bad.

So ein Neujahrsschwimmen gab es zum Beispiel in der Stadt Berlin und in Jena in Thüringen. Dort wagten sich die Leute in den super kalten Schleichersee. Auch auf den Inseln Norderney, Juist und Borkum versammelten sich Leute: Sie wollten sich in die Nordsee stürzen.

Als die Leute wieder aus dem Wasser kamen, wartete auf sie oft etwas Warmes: Einige Veranstalter sorgten für heiße Getränke. Viele stellten auch warme Duschen und eine Sauna auf.


Relevant

Schummelnde Bergsteiger

Schummelnde Bergsteiger

2021-02-23T15:46:44+01:00