image

TokTok News abonieren und alle Artikel vorlesen lassen!

Abonnieren

Eigentlich sah es für die Basketballer vom Team Milwaukee Bucks im Land USA ziemlich gut aus: Sie hatten schon drei Spiele in der Finalrunde gewonnen, zwei mehr als ihre Gegner. Noch ein Sieg und sie kämen eine Runde weiter. Trotzdem blieb das Team am Mittwochabend einfach in der Kabine, statt zu spielen.

Damit wollten die Basketball-Profis zeigen, dass sie viele Proteste gerade in den USA richtig finden. Die Proteste richten sich etwa gegen Rassismus, also dass Menschen zum Beispiel wegen ihrer Hautfarbe schlechter behandelt werden. Es geht auch um Gewalt durch Polizisten. Davon seien besonders häufig schwarze Menschen betroffen, meinen die Demonstranten. So hatte ein Polizist am Sonntag auf einen schwarzen Familienvater geschossen und ihn schwer verletzt.

Der Aktion der Milwaukee Bucks folgten viele andere Teams. Am Mittwoch stand ein großer Teil des Profisports in den USA still. Denn außer den Basketball-Ligen der Männer und Frauen wurden auch beim Fußball und im Baseball Spiele abgesagt. Auch das Tennisturnier US Open macht bis Freitag Pause.


Relevant

Ein Tor und eine wichtige Entscheidung

Ein Tor und eine wichtige Entscheidung

2021-02-24T12:10:33+01:00