image

TokTok News abonieren und alle Artikel vorlesen lassen!

Abonnieren

Zäune stehen überall: um Gärten, Fußballfelder oder Schulgelände. Aber ein Zaun zwischen zwei Ländern? Der muss ja lang sein. Doch das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern hat jetzt einen Zaun an der Grenze zum Nachbarland Polen gebaut.

63 Kilometer ist er lang. Er reicht von der Insel Usedom bis in die Uckermark.

Der Zaun soll Wildschweine aus Polen aufhalten. Damit die bei uns keine Wildschweine mit der Afrikanischen Schweinepest anstecken. Diese Krankheit gibt es unter den Tieren in Polen schon länger. Für sie ist das sehr gefährlich, sie sterben meist daran. Landwirte haben Sorge, auch Schweine in Ställen könnten sich anstecken. Für Menschen ist die Krankheit ungefährlich.

Im Bundesland Bayern wurden deswegen auch Zäune ausgebaut. Das wurde dort sogar auf mehr als 500 Kilometern entlang der Autobahnen an den Grenzen zu Bundesländern Thüringen und Sachsen und dem Land Tschechische Republik gemacht.


Relevant

Sicher in Mamas Arm

Sicher in Mamas Arm

2021-02-23T15:33:57+01:00
Die Viren selbst entdecken

Die Viren selbst entdecken

2021-02-24T11:55:37+01:00
Fleißiger Nager

Fleißiger Nager

2021-02-24T09:48:32+01:00
Schnüfflerin mit Schnauze

Schnüfflerin mit Schnauze

2021-02-23T16:49:19+01:00