image

TokTok News abonieren und alle Artikel vorlesen lassen!

Abonnieren

Mäh, mäh, mäh! Das ist jetzt gleich doppelt zu hören. Denn in einem Zoo im Bundesland Schleswig-Holstein sind zwei gefleckte kleine Owambo-Ziegen neu im Gehege.

«Die Kinder heißen Flip und Flop», erzählt die Chefin des Zoos. «Es sind zwei kleine Jungs, die am 18. März geboren wurden.» Owambo-Ziegen kommen eigentlich aus Afrika. In Deutschland leben nicht so viele. Deshalb sind Flip und Flop etwas Besonderes für den Zoo.

«Die Kleinen sind sehr kälteempfindlich», erklärt die Chefin. Aus diesem Grund wurde nach der Geburt eine Rotlicht-Lampe für sie angemacht. So eine Lampe wärmt.


Relevant

Fleißiger Nager

Fleißiger Nager

2021-02-24T09:48:32+01:00
Sicher in Mamas Arm

Sicher in Mamas Arm

2021-02-23T15:33:57+01:00
Schnüfflerin mit Schnauze

Schnüfflerin mit Schnauze

2021-02-23T16:49:19+01:00