image

TokTok News abonieren und alle Artikel vorlesen lassen!

Abonnieren

Der Rotmilan ist ein eleganter Flieger. Wenn dieser Greifvogel durch die Luft gleitet, muss er dabei kaum mit seinen Flügeln schlagen.

Er sieht fast aus wie ein Lenkdrachen, den jemand steigen lässt.

Der Rotmilan hat ein rostbraunes Gefieder. Die Federn an der Unterseite der Flügel sind schwarz und weiß.

Wenn dieser Vogel seine Flügel ausbreitet, liegen die Flügelspitzen etwa 1,80 Meter auseinander. Das ist ungefähr so breit wie ein Doppelbett.

Bei seinen Flügen sucht der Rotmilan meist nach Futter. Hat der Raubvogel etwa eine Maus erspäht, stürzt er sich darauf. Er frisst auch tote Tieren und manchmal auch Fische.

Viele Rotmilane kommen gerade aus ihrem Winterquartier zurück, um in Deutschland zu brüten. Sie überwintern in Gebieten um das Mittelmeer.

Einige dieser Vögel bleiben inzwischen aber auch hier, weil die Winter bei uns wärmer geworden sind.


Relevant

Schnüfflerin mit Schnauze

Schnüfflerin mit Schnauze

2021-02-23T16:49:19+01:00
Sicher in Mamas Arm

Sicher in Mamas Arm

2021-02-23T15:33:57+01:00
Fleißiger Nager

Fleißiger Nager

2021-02-24T09:48:32+01:00